Versuch und Fehler

Im Leben geht nichts ohne Lernen. Am besten lernen wir mit der Methode Versuch und Fehler.

Das beginnt schon ganz früh bei uns. Bereits als Baby müssen wir mit dieser Methode alles lernen was wir brauchen. Laufen, Essen und sprechen geht nur indem wir immer wieder versuchen und aus den Fehlversuchen lernen bis es klappt.

Nur als Erwachsenen machen wir uns dann das Leben schwer. Keiner will dann noch einen Fehlversuch bei irgendetwas unternehmen. Doch nur so können wir weiter lernen und lernen bestimmt nun einmal unser ganze Leben. Wenn wir aufhören zu lernen dann hört auch unsere Leben praktisch auf.

Nur der Fehlversuch, das Scheitern bei einer Aufgabe, ist negativ belastet. Ist es nicht besser bei einer Sache zu scheitern als es gar nicht erst zu versuchen?

Natürlich bringt das scheitern einen nur vorwärts wenn man es anschließend so lange weiterversucht bis es gelingt. Nur dadurch bildet sich unser Körper und unser Gehirn weiter. Wir erlernen eine Tätigkeit oder eine Fertigkeit dazu. All das macht uns stärker und leistungsfähiger.

Nehmt euch doch einfach mal das Recht zu scheitern. Wer hinfällt steht wieder auf, nur der der liegenbleibt ist endgültig gescheitert.

Werbeanzeigen

Mitleid oder Mitgefühl

Bei uns wir Mitleid und Mitgefühl oft synonym benutzt. Viele Menschen sind der Meinung dass diese beiden Worte dasselbe bedeuten doch dem ist nicht so.

Beim Mitleid leide ich mit jemanden anders mit. Beim Mitgefühl kann ich das Schicksal eines anderen Wesens fühlen und dabei fühle ich mich ihm verbunden. Der Große Unterschied dabei ist das Leid dass es ja zu verhindern gilt wo immer es auftritt. Wenn ich mich mit dem Gefühl in jemanden anders hineinversetzen kann so kann ich ihm danach helfen weil ich vielleicht einen Weg gefunden habe wie es besser wird. Wenn ich nur das Leid dieses Wesens teile, indem ich Mitleid mit ihm habe, kann und wird es nicht besser werden. Im Gegenteil ihm wird es nicht besser und mir nur noch schlechter werden da ich dann sein Leid teile.

Geteiltes Leid ist nun aber leider nicht halbes Leid sondern meist doppeltes Leid.

Schon Buddha hat uns aufgefordert indem er sagte „Deine Tat soll heilsam sein und kein Leid verursachen.“

Auch wenn es oft komisch klingt aber wir können nur das Leid verringern wenn wir eine gewisse Distanz wahren und uns unbehelligt vom Leid einen Weg überlegen. Das Leid wird uns sonst die Sicht auf die Lösung versperren.

Versuche einfach mal ein Gefühl für jemanden anders zu entwickel indem du versuchst dich in seine Position zu versetzen aber halte die Distanz. Dies zu lernen ist am Anfang etwas schwierig weil wir in unserer Gesellschaft nicht dazu erzogen und ausgebildet werden unserem Gefühl zu folgen. Mit jedem Mal das du diese Übung versuchst wird es aber besser.

Höre einfach nicht auf deinen Kopf sondern einfach mal auf deinen Bauch. Dort kannst du spüren was dein Gegenüber spürt.

Die Kraft der Runen


Ich habe in letzter Zeit viele Anfragen bekommen ob man(n) sich Runen auch eintätowieren lassen kann oder zum Schmuck in die Wohnung hängen darf. Auch habe ich festgestellt dass einige Anfänger mit ihren Runen rumexperimentieren und magische Rituale durchführen ohne wirklich zu wissen was damit ausgelöst werden kann.

Die Runen sind alte magische Symbole die direkt mit dem Unterbewusstsein arbeiten können. Sie können positiv aber auch negativ wirken. Wenn jemand aber nicht weiß was er damit anstellt indem er die Nornen ruft ist immer eine Gefahr damit verbunden.

Ich habe selber erst drei Jahre gelernt bevor ich angefangen habe die Runen auch als magisches System zu verwenden. Diese Symbole sind wie Schlüssel die in ein bestimmtes Schloss unseres Energetischen Systems eingreifen können. Habe ich den falschen Schlüssel passiert nicht viel doch passt bei mir dieser falsche Schlüssel in ein ungewolltes energetisches Schloss so kann damit eine Energie freigesetzt werden die ich danach nicht mehr einfangen kann.

Es ist wie mit dem Geist aus der Lampe in den Märchen aus 1001 Nacht. Wie bekomme ich den Geist wieder vom Hals?

Bei den Runen ist das noch gefährlicher weil ich am Anfang gar nicht merke was ich ausgelöst habe und später kann ich dann vielleicht nicht mehr den Zusammenhang zwischen den Ereignissen und dem Runenexperiment ziehen.

Solange man(n) die Runen nur als Schrift benutzt ist alles noch gut aber in dem Moment wo diese Zeichen in einem Magischen System, ob bewusst oder unbewusst spielt dabei keine Rolle, benutzt werden sollte man vorsichtig zu Werke gehen und lieber zweimal nach Rat bei einem Kundigen Schamanen oder Runenmeister nachfragen. Die Auswirkungen können bei einem Fehlversuch gewaltig sein denn Runen sind sehr mächtig. Unserer Vorfahren gingen jeden Tag mit den Runen um und konnten die Risiken und Nebenwirkungen gut einschätzen uns heute ist dieses Feingefühl beim Umgang mit den Naturkräften und -energien leider verloren gegangen.

Unterschätzt niemals die Kraft der Runen. Sie sind wirklich kein Spielzeug sondern besitzen eine Große Kraft.

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Trisha Galore (Autorin)

Findet Lesestoff für eure Träume.

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Fotoblog

Janas Blog mit Fotos

Der Farbraum *

*Malerei SILVIA SPRINGORUM

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

art gallery gerda.h

Meine iPad Welten - my iPad worlds - mis mundos iPad

*********************Sagittarius 1963****************************

138 Beiträge: Gedichte, Fabeln, wahre Geschichten - lustige, traurige, spannende & informative Beiträge. Viele Videos & Bilder _____________________________________________________________________________________________________________

Es gibt...

... einen Platz den Du füllen musst, den niemand sonst füllen kann und es gibt etwas für Dich zu tun, das niemand sonst tun kann

M wie Monika und Motivation

Hat Erfolg WIRKLICH etwas mit reich zu tun?

%d Bloggern gefällt das: