Ist Kartenlegen Teufelswerk?

Ich wurde vor kurzem gefragt ob Kartenlegen Teufelswerk ist. Damit man das wirklich richtig und erschöpfend beantworten kann muss man ergründen wie ein Orakel, Kartenlegen ist ja auch eins, wirklich funktioniert.

Bei einem Orakel nimmt derjenige welcher das Orakel befragen will über die geistige Welt mit dem Unterbewusstsein desjenigen der die Antwort haben will Verbindung auf. Diese Antwort soll nun den Fragenden dazu bringen in seinem Leben etwas zu ändern oder eine Bestätigung zu geben dass alles so in Ordnung ist. Was nun der Antwort gebende mit dieser Antwort macht, ob er sie völlig unverfälscht weitergibt oder entsprechend ausschmückt, liegt nun an der Persönlichkeit des Orakel befragenden.

Auch der Weg durch die geistige Welt wird durch den Orakel befragenden bestimmt. Zu welchen Mächten hat er Verbindung? Nicht alle dieser Mächte sind uns wohlgesonnen. Vorsicht ist manchmal angebracht doch dies sollte der Orakel befragende wissen. Er muss entscheiden welchen Weg er nehmen will und daraus resultiert auch die Form der Antwort.

Wichtig ist in diesem Fall dass beide zueinander Vertrauen fassen. Nur so ist es möglich sich abzustimmen und nur so kann man abwägen woher die Antwort kommt.

Das Vertrauen zwischen Orakel und Klient ist das was zählt.

Wenn der Ratsuchende eine Abneigung zum Orakel hat dann ist er dort falsch. Wenn er aber im Gegenteil eine Positive Energie oder Zuneigung verspürt so ist er an der richtigen Stelle. Das wird man bei einem ersten Kontakt oder Gespräch schnell verspüren wenn man auf das Gefühl hört und den Kopf abschaltet.

Kartenlegen muss also nicht Teufelswerk sein sondern kann auch eine positive Kraft beinhalten und am Ende zählt der Nutzen den man aus der Beratung und der Befragung des Orakels zieht. Ist dieser Nutzen positiv und hilft weiter so ist auch die Befragung ein Erfolg gewesen. Hilft es nicht weiter war man vermutlich bei der falschen Person und sollte sich noch mal woanders umsehen.

Werbeanzeigen

Positive Gedanken

Bei allem was wir täglich tun sollten wir immer positiv denken. Nur auf diese Art und Weise ist es unserem Unterbewusstsein möglich sich mit den positiven Kräften des Universums zu verbinden.

Leider ist die Macht und die momentane Dominanz der Negativen und Dunklen Seite sehr viel größer. Negative Gedanken sind es die uns zu Dingen verführen vor denen wir uns danach schämen müssen. Bei positiven kann ich auch noch lange danach gut damit leben was passiert ist.

In allem was wir denken sollten wir auch Begriffe mit Nicht, Un- oder Kein vermeiden. Ein Satz oder Gedanke muss immer positiv formuliert werden. Unser Unterbewusstsein ist nicht in der Lage mit irgendetwas zu arbeiten oder irgendetwas zu erfassen was nicht existiert. Daher kann es auch mit den Bezeichnungen Nicht oder Kein nichts anfangen und lässt es einfach aus der Anfrage heraus. Aus „Ich will nicht krank werden“ macht es einfach „Ich will krank werden“ und das wird dann auch erfüllt.

Es ist also sehr wichtig alles so zu Formulieren und an das Gehirn weiterzugebben dass alles Bejaht werden kann und nicht zu Missverständnissen führt. Auch im Schamanismus ist es wichtig was wir denken. Wenn wir ablehnend den Kräften des Universums gegenüber stehen so wird die Kraft nicht auf uns wirken können. Wenn wir den Einfluss der geistigen Welt leugnen so wird diese Kraft bei uns nicht zum Tragen kommen.

Auf der Kraft unsere Gedanken basieren auch die Schamanischen Rituale. Diese Rituale sind für den Schamanen und für seinen Klienten wichtig um sich in die helfende Energie einzustimmen und auf die Hilfe einzulassen. Fällt das Ritual weg ist die Wirkung des Schamanen zwar immer noch da aber bei weitem nicht so stark wie mit Ritual.

Bei Reiki und jeder anderen Form der Energiearbeit ist es ganz genau so wie bei den Schamanen. Wenn jemand zu einer Reiki Behandlung geht der mit Reiki nichts anfangen kann ist eine Wirkung immer noch spürbar. Jemand der Reiki zustimmt hat eine sehr viel stärkere Wirkung zu verspüren und wenn jemand Reiki vollständig ablehnt so wird die Wirkung überhaupt nicht eintreten oder sich sogar ins Gegenteil umkehren.

Achte auf deine Kommunikation


Der Leitspruch meiner Frau könnte sein „Achte auf deine Kommunikation!“. Ich denke mal wir überlegen uns heutzutage nicht immer was und wie wir etwas sagen. Das fängt schon in den alltäglichen Gesprächen zwischen den Menschen an. Der eine sagt was und der andere versteht etwas ganz anderes. Meist kommt Verstimmung und Unbehagen dabei raus.

Wenn man will dass man verstanden wird muss man sich zuerst auf eine gemeinsame Ebene stellen. Hat man diese Ebene erreicht funktioniert Kommunikation recht einfach. Das kann so weit gehen dass der eine einen Satz anfängt und der andere ihn vollenden kann. Wichtig ist aber auch dass eine Kommunikation positiv erfolgt. Wenn ich etwas Negatives ausdrücke wird auch etwas Negatives passieren.

In Gesprächen muss ich darauf achten die Worte kein, nie und nicht zu vermeiden. In Japan und China ist das Wort Nein praktisch unbekannt. Es gibt es zwar aber es wird nie verwendet. Die größte Beleidigung ist da Nein zu sagen. Aber ein Ja heißt dort zum Beispiel auch nicht immer wirklich ja. Es kann auch bedeuten, ich habe es gehört und ignoriere es.

Im Zwiegespräch mit den Himmlischen Helfer ist es nun wiederrum wichtig seine Wünsche so konkret wie möglich auszudrücken. Verneinungen sind dabei verboten. Die Wünsche und Gebete müssen immer positiv sein. Der Wunsch „Ich will nicht krank werden.“ Ist dabei vollkommen falsch, richtig wäre es „Ich will gesund bleiben.“. Unser Unterbewusstsein was die Verbindung zu den Engeln herstellt kennt das Wort für Nein und Nie nicht. Es stammt noch aus einer Zeit wo es keinen Sinn gemacht hat etwas nicht zu haben oder nicht zu sehen.

Die Worte „Vor der Höhle sehe ich keinen Löwe“ hätten damals keinen Sinn gemacht. Unsere Vorfahren wollten wissen was ist und nicht was nicht ist.

In unserer heutigen Welt machen wir uns viele Sorgen was uns alles passieren könnte. Das versuchen wir nun aber an die Engel abzugeben das es uns nicht passiert, anstatt abzugeben was uns passieren soll. Die Engel und alle Himmlischen Wesen können eher etwas Erfüllen als etwas wegnehmen.

Denkt bitte daran wenn ihr das nächste Mal einen Wunsch oder ein Gebet abgebt.

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Trisha Galore (Autorin)

Finde erotischen, fantastischen Lesestoff für deine Träume. Dramatische Liebesgeschichten voller Romantik und Abenteuer.

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Der Farbraum *

*Malerei SILVIA SPRINGORUM

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

art gallery gerda.h

Meine iPad Welten - my iPad worlds - mis mundos iPad

%d Bloggern gefällt das: