Engelsberatung aus den Engelsgärten in Engelsdorf

Wir möchten Ihnen unsere Leistungen vorstellen.

Wir, das sind Uwe und Jana Goeritz. Beide sind wir Reiki-Lehrer. Durch Reiki haben wir erfahren, das es noch andere Dinge zwischen Himmel und Erde gibt.

Alle von uns angebotenen spirituellen Dienstleistungen erfolgen nur nach telefonischer Terminvergabe bzw. per E-Mail

Die möglichen Leistungen für Sie sind: (alle Preise finden Sie auf der Seite „Preise“ unter http://reiki-lichtgruen.de/)

– Reiki (Energieübertragung)  (nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per Mail) auch sehr gern für Kinder in Begleitung eines Elternteiles bzw. Erziehungsberechtigten

– Seelenarbeit hierfür benötige ich nur ein Bild von Ihnen (auch für Tiere möglich)

– Chakrareinigung  Nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per E-Mail.

– Blockadenlösung. Nach telefonischer Terminvereinbarung über das Festnetz oder per E-Mail.

– Spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung mit einer  anschließenden 30 minütigen Reikisitzung.    

– Ferneinweihung in Engels Ki

– Ferneinweihung in Runen Reiki (Rún Valdr) ( Gründer Rodney Cox)

– Ferneinweihung in Fylgia Reiki (Tiergeist) (Gründerin Herta Beer)

– Ferneinweihung in Baraka Teil 1 und 2 (Gründer Peter Köster)

– Ferneinweihung / Einweihung in Reiki-Energie Grad 1 bis 4

http://reiki-lichtgruen.de/

Anmerkung:

Ich arbeite ausschließlich auf feinstofflicher Ebene. Meine Beratungen dienen rein der spirituellen Wegbegleitung und ersetzen weder den Arzt oder Heilpraktiker noch einen anderen Therapeuten.

Alle Informationen auf meinen Internetseiten stellen nur meine Meinung dar und sind keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Ein Heilungserfolg ist nicht mit Sicherheit zu erwarten und deshalb stellen eventuell aufgeführte Eigenschaften der Edelsteine, Chakrasteine oder Heilsteine kein Heilversprechen im Sinne des Heilmittelgesetzes (HMG) dar.

Es wird meinerseits in der spirituellen Beratung, beim Kartenlegen oder bei der Lebensberatung nicht diagnostiziert, untersucht, therapiert oder sonst Heilkunde im gesetzlich definierten Sinne ausgeübt. Medikamente (auch Bachblüten, Tees usw.) werden weder empfohlen noch verordnet, noch verabreicht. Ich weise darauf hin, dass die medizinische Betreuung weiterhin in die Hand des Arztes/Heilpraktikers gehört; d.h. dass ich auch nicht abrate von: Arztbesuchen, Medikamenteneinnahme, Therapien oder operativen Eingriffen.

Auch Reiki ist kein Ersatz für den Arzt. Bei gesundheitlichen Problemen immer als Erstes einen Arzt aufsuchen!

Unsere Reikipraxis in Leipzig

Wir möchten Ihnen unsere Leistungen vorstellen.

Wir, das sind Uwe und Jana Goeritz. Beide sind wir Reiki-Lehrer. Durch Reiki haben wir erfahren, das es noch andere Dinge zwischen Himmel und Erde gibt.

Alle von uns angebotenen spirituellen Dienstleistungen erfolgen nur nach telefonischer Terminvergabe bzw. per E-Mail

Die möglichen Leistungen für Sie sind: (alle Preise finden Sie auf der Seite „Preise“ unter http://reiki-lichtgruen.de/)

– Reiki (Energieübertragung)  (nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per Mail) auch sehr gern für Kinder in Begleitung eines Elternteiles bzw. Erziehungsberechtigten

– Seelenarbeit, hierfür benötige ich nur ein Bild von Ihnen (auch für Tiere möglich)

– Chakrareinigung nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per E-Mail.

– Blockadenlösung  Nach telefonischer Terminvereinbarung über das Festnetz oder per E-Mail.

– Spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung mit einer anschließenden 30-minütigen Reikisitzung.    

– Ferneinweihung in Engels Ki

– Ferneinweihung in Runen Reiki (Rún Valdr) (Gründer Rodney Cox)

– Ferneinweihung in Fylgia Reiki (Tiergeist) (Gründerin Herta Beer)

– Ferneinweihung in Baraka Teil 1 und 2 (Gründer Peter Köster)

– Ferneinweihung / Einweihung in Reiki-Energie  Grad 1 bis 4

http://reiki-lichtgruen.de/

Anmerkung:

Ich arbeite ausschließlich auf feinstofflicher Ebene. Meine Beratungen dienen rein der spirituellen Wegbegleitung und ersetzen weder den Arzt oder Heilpraktiker noch einen anderen Therapeuten.

Alle Informationen auf meinen Internetseiten stellen nur meine Meinung dar und sind keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Ein Heilungserfolg ist nicht mit Sicherheit zu erwarten und deshalb stellen eventuell aufgeführte Eigenschaften der Edelsteine, Chakrasteine oder Heilsteine kein Heilversprechen im Sinne des Heilmittelgesetzes (HMG) dar.

Es wird meinerseits in der spirituellen Beratung, beim Kartenlegen oder bei der Lebensberatung nicht diagnostiziert, untersucht, therapiert oder sonst Heilkunde im gesetzlich definierten Sinne ausgeübt. Medikamente (auch Bachblüten, Tees usw.) werden weder empfohlen noch verordnet, noch verabreicht. Ich weise darauf hin, dass die medizinische Betreuung weiterhin in die Hand des Arztes/Heilpraktikers gehört; d.h. dass ich auch nicht abrate von: Arztbesuchen, Medikamenteneinnahme, Therapien oder operativen Eingriffen.

Auch Reiki ist kein Ersatz für den Arzt. Bei gesundheitlichen Problemen immer als Erstes einen Arzt aufsuchen!

Reikipraxis – Reiki-Lichtgrün in Leipzig

Wir möchten Ihnen unsere Leistungen vorstellen. Wir, das sind Uwe und Jana Goeritz. Beide sind wir Reiki-Lehrer. Durch Reiki haben wir erfahren, das es noch andere Dinge zwischen Himmel und Erde gibt.

Alle von uns angebotenen spirituellen Dienstleistungen erfolgen nur nach telefonischer Terminvergabe bzw. per E-Mail

Die möglichen Leistungen für Sie sind: (alle Preise finden Sie auf der Seite „Preise“ unter http://reiki-lichtgruen.de/)

– Reiki (Energieübertragung)  (nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per Mail) auch sehr gern für Kinder in Begleitung eines Elternteiles bzw. Erziehungsberechtigten

– Seelenarbeit hierfür benötige ich nur ein Bild von Ihnen ( auch für Tiere möglich)

– Chakrareinigung  nach telefonischer Terminvereinbarung über die Festnetznummer oder per E-Mail. – Blockadenlösung  Nach telefonischer Terminvereinbarung über das Festnetz oder per E-Mail.

– Spirituelle Wirbelsäulenaufrichtung mit einer  anschließenden 30 minütigen Reikisitzung.    

– Ferneinweihung in Engels Ki

– Ferneinweihung in Runen Reiki (Rún Valdr) (Gründer Rodney Cox)

– Ferneinweihung in Fylgia Reiki (Tiergeist) (Gründerin Herta Beer)

– Ferneinweihung in Baraka Teil 1 und 2 (Gründer Peter Köster)

– Ferneinweihung / Einweihung in Reiki-Energie  Grad 1 bis 4


http://reiki-lichtgruen.de/


Anmerkung: Ich arbeite ausschließlich auf feinstofflicher Ebene. Meine Beratungen dienen rein der spirituellen Wegbegleitung und ersetzen weder den Arzt oder Heilpraktiker noch einen anderen Therapeuten. Alle Informationen auf meinen Internetseiten stellen nur meine Meinung dar und sind keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Ein Heilungserfolg ist nicht mit Sicherheit zu erwarten und deshalb stellen eventuell aufgeführte Eigenschaften der Edelsteine, Chakrasteine oder Heilsteine kein Heilversprechen im Sinne des Heilmittelgesetzes (HMG) dar. Es wird meinerseits in der spirituellen Beratung, beim Kartenlegen oder bei der Lebensberatung nicht diagnostiziert, untersucht, therapiert oder sonst Heilkunde im gesetzlich definierten Sinne ausgeübt. Medikamente (auch Bachblüten, Tees usw.) werden weder empfohlen noch verordnet, noch verabreicht. Ich weise darauf hin, dass die medizinische Betreuung weiterhin in die Hand des Arztes/Heilpraktikers gehört; d.h. dass ich auch nicht abrate von: Arztbesuchen, Medikamenteneinnahme, Therapien oder operativen Eingriffen. Auch Reiki ist kein Ersatz für den Arzt. Bei gesundheitlichen Problemen immer als Erstes einen Arzt aufsuchen!
 

Die Funktion von Reikilehrer und Reikimeister


Zu den Zeiten als das Reiki im letzten Jahrhundert durch Usui neu zu den Menschen gebracht wurde gab es nur drei Grade. Die Aufteilung in Meister und Lehrer war da noch nicht vorgesehen. Ein Meister, wenn er entsprechend erfahren war, konnte auch ein Lehrer sein. Im Prinzip hatte ein erfahrener Meister mehrere junge Meister um sich denen er nach und nach alles beibrachte. Zum Schluss zeigte er ihnen die Einweihungen wenn sie mit ihrer Energie ein gewisses Niveau erreicht hatten.

In der heutigen schnellen Zeit wird auf die Ausbildung und die Energiearbeit nicht mehr so viel Wert gelegt. Heute kann man den Lehrer sofort nach dem Meister machen, muss aber dafür viel Geld aufbringen. Wir sollte wieder zu den Grundsätzen Usuis zurückkommen und die Lehrerbefähigung vom Niveau der Energie abhängig machen und nicht von dem zu Zahlenden Geld.

Wer sich fähig und berufen fühlt Reiki weiterzugeben der sollte auch zum Lehrer werden dürfen und dafür nicht noch einmal mehr als 1.000,00 Euro dafür bezahlen müssen. Viele Lehrer versuchen sich durch die Einweihungen eine „goldene Nase“ zu verdienen denken dabei aber nicht daran das sie durch jede zu teuer weitergegebene Einweihung einen Teil ihrer Energie verlieren werden.

Alles auf dieser Welt ist Energie und wenn ich versuche andere zu übervorteilen so bleibt das als negativ an mir hängen. Das verträgt sich aber nicht mit der positiven Kraft des Reiki. Eines von beidem bleibt auf der Strecke, das Geld oder die Reiki-Energie.

Niemand hat etwas dagegen das für Einweihungen Geld zu bezahlen ist, doch der Betrag sollte sich am Wert dessen ausrichten was man dafür erhält.

Reiki und Reikieinweihungen


Reiki ist universale Lebensenergie. Ihren Namen bekam sie von ihrem Wiederentdecker, Sensei Mikao Usui 1923 in Japan.

Sie ist ständig um uns und ist in allen Wesen vorhanden. Sie fließt als Lebensenergie und unterstützt die natürliche Selbstheilungskraft, sowie die Abwehrkraft und kann somit zu einem aktiveren Leben verhelfen.

Die meisten modernen Menschen haben allerdings den Zugang zu dieser Energiequelle verloren. Ein Mangel an dieser universalen Energie kann sich durch Störungen der Harmonie oder auch als Unglück bemerkbar machen. Reiki lässt uns zu unserem ursprünglichen Selbst zurückkehren und kann auf diese Weiße unser Bewusstsein erweitern.

Die Reiki – Energie lässt sich in jeder Lebenslage anwenden. Somit kann sie bei der Wiederherstellung des Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele förderlich sein.

Bei der Einweihung in das Reiki tritt die Person des Lehrers vollkommen in den Hintergrund. Die Einweihung wird von Danichi Nyorai, dem Sonnen Buddha, mit dem Höheren Selbst des Einzuweihenden vorgenommen. Die Einweihung erfolgt nur auf Energiekörperebene und öffnet die Kanäle des Körpers für die Reiki Schwingung. Der Lehrer stellt nur die Verbindung her und bittet den Sonnen Buddha die Einweihung zu vollziehen.

Wichtig ist dabei die Unterdrückung des Egos des Lehrers da sonst negative Energien mit übertragen werden können. Diese negativen Energie sind für viele der Geschichten zuständig die man im Internet über Reikieinweihungen mit schrecklichen Nebenwirkungen liest. Leider bringen solche Lehrer das ganze Reiki in Verruf und schaden somit nicht nur sich sondern auch der Energie.

Reikimeister, Meister ohne Meisterbrief?

Oft kommt es mir so vor als ob der Schein, in diesem Fall ein Papierschein, wichtiger ist als das Können der jeweiligen Person. Braucht man einen Meisterbrief um als Reikimeister arbeiten zu können? Sind das Helfen und der Nutzen für andere Menschen nicht viel wichtiger?

Meisterbriefe wurden im Mittelalter eingeführt um die Gilden vor Mitwettbewerber zu schützen. Der deutsche Meisterbrief ist ein Relikt aus dieser Zeit. Leute und Personen die nichts können werden doch aber sowieso vom Markt gedrängt egal ob sie nun ein Zertifikat, eine Abschluss einer Uni oder einen Meisterbrief besitzen.

Leider ist es nun aber so dass sich zwar die negativen Dinge schnell herumsprechen die positiven dabei aber immer im Verborgenen bleiben. Zum Beispiel wurde meine Frau über fast fünf Jahre von der geistigen Welt ausgebildet, diese kann ihr natürlich kein Zertifikat ausstellen. Vielen Menschen hat sie schon geholfen aber es könnten natürlich noch mehr sein. Das Problem bei ihr ist aber leider das sie ihren Klienten oft schon bei der ersten Sitzung oder Behandlung so hilft das diese über eine lange Zeit zufrieden und Beschwerdefrei sind.

Bei anderen werden die Klienten oft über zehn oder mehr Sitzungen hingehalten oder immer wieder bestellt. Das sorgt natürlich für regelmäßige Einnahmen aber es hilft nur wenig. Dabei muss man sich aber weiterhin vor Augen halten das durch solche, nur aufs Geld abgesehene, Behandlungen sich die Energie des Behandelnden immer mehr zur negativen Seite neigt bis überhaupt keine Wirkung mehr zu verspüren ist. Wo aber keine Wirkung ist da ist auch keine Hilfe und dann muss der Klient immer wieder kommen bis er einmal diesen Kreis durchbricht und zu jemand anders geht.

Durch diese Meister verschlechtert sich aber auch das Ansehen der Arbeit der geistigen Helfer und spirituellen Heiler.

Wenn man aber auf sein Gefühl bei einer Behandlung hört wird man schon beim ersten Kontakt wissen ob man da richtig ist oder nicht.

Das Gefühl lässt sich nicht täuschen.

Reikilehrer und Reikimeister


Zu den Zeiten als das Reiki im letzten Jahrhundert durch Usui neu zu den Menschen gebracht wurde gab es nur drei Grade. Die Aufteilung in Meister und Lehrer war da noch nicht vorgesehen. Ein Meister, wenn er entsprechend erfahren war, konnte auch ein Lehrer sein. Im Prinzip hatte ein erfahrener Meister mehrere junge Meister um sich denen er nach und nach alles beibrachte. Zum Schluss zeigte er ihnen die Einweihungen wenn sie mit ihrer Energie ein gewisses Niveau erreicht hatten.

In der heutigen schnellen Zeit wird auf die Ausbildung und die Energiearbeit nicht mehr so viel Wert gelegt. Heute kann man den Lehrer sofort nach dem Meister machen, muss aber dafür viel Geld aufbringen. Wir sollte wieder zu den Grundsätzen Usuis zurückkommen und die Lehrerbefähigung vom Niveau der Energie abhängig machen und nicht von dem zu Zahlenden Geld. Wer sich fähig und berufen fühlt Reiki weiterzugeben der sollte auch zum Lehrer werden dürfen und dafür nicht noch einmal mehr als 1.000,00 Euro dafür bezahlen müssen.

Viele Lehrer versuchen sich durch die Einweihungen eine „goldene Nase“ zu verdienen denken dabei aber nicht daran das sie durch jede zu teuer weitergegebene Einweihung einen Teil ihrer Energie verlieren werden. Alles auf dieser Welt ist Energie und wenn ich versuche andere zu übervorteilen so bleibt das als negativ an mir hängen. Das verträgt sich aber nicht mit der positiven Kraft des Reiki. Eines von beidem bleibt auf der Strecke, das Geld oder die Reiki-Energie.

Niemand hat etwas dagegen das für Einweihungen Geld zu bezahlen ist, doch der Betrag sollte sich am Wert dessen ausrichten was man dafür erhält.

Reiki und Reikieinweihungen


Reiki ist universale Lebensenergie. Ihren Namen bekam sie von ihrem Wiederentdecker, Sensei Mikao Usui 1923 in Japan.

Sie ist ständig um uns und ist in allen Wesen vorhanden. Sie fließt als Lebensenergie und unterstützt die natürliche Selbstheilungskraft, sowie die Abwehrkraft und kann somit zu einem aktiveren Leben verhelfen.

Die meisten modernen Menschen haben allerdings den Zugang zu dieser Energiequelle verloren. Ein Mangel an dieser universalen Energie kann sich durch Störungen der Harmonie oder auch als Unglück bemerkbar machen. Reiki lässt uns zu unserem ursprünglichen Selbst zurückkehren und kann auf diese Weiße unser Bewusstsein erweitern.

Die Reiki – Energie lässt sich in jeder Lebenslage anwenden. Somit kann sie bei der Wiederherstellung des Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele förderlich sein.

Bei der Einweihung in das Reiki tritt die Person des Lehrers vollkommen in den Hintergrund. Die Einweihung wird von Danichi Nyorai, dem Sonnen Buddha, mit dem Höheren Selbst des Einzuweihenden vorgenommen. Die Einweihung erfolgt nur auf Energiekörperebene und öffnet die Kanäle des Körpers für die Reiki Schwingung. Der Lehrer stellt nur die Verbindung her und bittet den Sonnen Buddha die Einweihung zu vollziehen.

Wichtig ist dabei die Unterdrückung des Egos des Lehrers da sonst negative Energien mit übertragen werden können. Diese negativen Energie sind für viele der Geschichten zuständig die man im Internet über Reikieinweihungen mit schrecklichen Nebenwirkungen liest. Leider bringen solche Lehrer das ganze Reiki in Verruf und schaden somit nicht nur sich sondern auch der Energie.

Die Funktion von Reikilehrer und Reikimeister


Zu den Zeiten als das Reiki im letzten Jahrhundert durch Usui neu zu den Menschen gebracht wurde gab es nur drei Grade. Die Aufteilung in Meister und Lehrer war da noch nicht vorgesehen. Ein Meister, wenn er entsprechend erfahren war, konnte auch ein Lehrer sein. Im Prinzip hatte ein erfahrener Meister mehrere junge Meister um sich denen er nach und nach alles beibrachte. Zum Schluss zeigte er ihnen die Einweihungen wenn sie mit ihrer Energie ein gewisses Niveau erreicht hatten.

In der heutigen schnellen Zeit wird auf die Ausbildung und die Energiearbeit nicht mehr so viel Wert gelegt. Heute kann man den Lehrer sofort nach dem Meister machen, muss aber dafür viel Geld aufbringen. Wir sollte wieder zu den Grundsätzen Usuis zurückkommen und die Lehrerbefähigung vom Niveau der Energie abhängig machen und nicht von dem zu Zahlenden Geld.

Wer sich fähig und berufen fühlt Reiki weiterzugeben der sollte auch zum Lehrer werden dürfen und dafür nicht noch einmal mehr als 1.000,00 Euro dafür bezahlen müssen. Viele Lehrer versuchen sich durch die Einweihungen eine „goldene Nase“ zu verdienen denken dabei aber nicht daran das sie durch jede zu teuer weitergegebene Einweihung einen Teil ihrer Energie verlieren werden.

Alles auf dieser Welt ist Energie und wenn ich versuche andere zu übervorteilen so bleibt das als negativ an mir hängen. Das verträgt sich aber nicht mit der positiven Kraft des Reiki. Eines von beidem bleibt auf der Strecke, das Geld oder die Reiki-Energie.

Niemand hat etwas dagegen das für Einweihungen Geld zu bezahlen ist, doch der Betrag sollte sich am Wert dessen ausrichten was man dafür erhält.

Reikilehrer und Reikimeister


Zu den Zeiten als das Reiki im letzten Jahrhundert durch Usui neu zu den Menschen gebracht wurde gab es nur drei Grade. Die Aufteilung in Meister und Lehrer war da noch nicht vorgesehen. Ein Meister, wenn er entsprechend erfahren war, konnte auch ein Lehrer sein. Im Prinzip hatte ein erfahrener Meister mehrere junge Meister um sich denen er nach und nach alles beibrachte. Zum Schluss zeigte er ihnen die Einweihungen wenn sie mit ihrer Energie ein gewisses Niveau erreicht hatten.

In der heutigen schnellen Zeit wird auf die Ausbildung und die Energiearbeit nicht mehr so viel Wert gelegt. Heute kann man den Lehrer sofort nach dem Meister machen, muss aber dafür viel Geld aufbringen. Wir sollte wieder zu den Grundsätzen Usuis zurückkommen und die Lehrerbefähigung vom Niveau der Energie abhängig machen und nicht von dem zu Zahlenden Geld. Wer sich fähig und berufen fühlt Reiki weiterzugeben der sollte auch zum Lehrer werden dürfen und dafür nicht noch einmal mehr als 1.000,00 Euro dafür bezahlen müssen.

Viele Lehrer versuchen sich durch die Einweihungen eine „goldene Nase“ zu verdienen denken dabei aber nicht daran das sie durch jede zu teuer weitergegebene Einweihung einen Teil ihrer Energie verlieren werden. Alles auf dieser Welt ist Energie und wenn ich versuche andere zu übervorteilen so bleibt das als negativ an mir hängen. Das verträgt sich aber nicht mit der positiven Kraft des Reiki. Eines von beidem bleibt auf der Strecke, das Geld oder die Reiki-Energie.

Niemand hat etwas dagegen das für Einweihungen Geld zu bezahlen ist, doch der Betrag sollte sich am Wert dessen ausrichten was man dafür erhält.

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

Inspiration

für Raum und Leben

LessDressed Stories

Frivol, Elegant, Provokativ, Pikant

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg ins BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Sinnsuche für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

maywald.pet

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

tom.fotografie

Architektur / Landschaft / Streetart

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Farbraum *

* SILVIA SPRINGORUM, Malerin

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

„Gedicht ist die unbesoldete Arbeit des Geistes, einseitig, ergebnislos und ohne Partner.“ - Gottfried Benn

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

%d Bloggern gefällt das: