Zitat 27.10.2019


„Wenn du glaubst, du könntest erleuchtet werden, indem du einfach nur Bilder und Reliquien verehrst, dann vertrittst du eine irrige Ansicht. Das bedeutet im Grunde, von der giftigen Schlange der Versuchung besessen zu sein.“


Dogen

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zitat 02.10.2018


„Wenn du glaubst, du könntest erleuchtet werden, indem du einfach nur Bilder und Reliquien verehrst, dann vertrittst du eine irrige Ansicht. Das bedeutet im Grunde, von der giftigen Schlange der Versuchung besessen zu sein.“


Dogen

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zitat 31.05.2017

„Wenn du glaubst, du könntest erleuchtet werden, indem du einfach nur Bilder und Reliquien verehrst, dann vertrittst du eine irrige Ansicht. Das bedeutet im Grunde, von der giftigen Schlange der Versuchung besessen zu sein.“

Dogen

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zitat 29.04.2016

„Wenn du glaubst, du könntest erleuchtet werden, indem du einfach nur Bilder und Reliquien verehrst, dann vertrittst du eine irrige Ansicht. Das bedeutet im Grunde, von der giftigen Schlange der Versuchung besessen zu sein.“

Dogen

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Wir sind alles Menschen

Die Bilder des Hasses und der Intoleranz stürzen durch die Nachrichten von allen Seiten auf uns ein. Mensch gegen Mensch. Egal wo auf dieser Erde.

Wir sollten aufhören in Kategorien wie Inländer und Ausländer, Schwarz und Weiß, Deutsch oder nicht Deutsch zu denken. Es gibt nicht viele Länder sondern nur eine Erde. Grenzen sind von Menschen gemacht und können von Menschen wieder aufgehoben werden.

Jeder einzelne sollte beginnen, zuerst bei sich selbst umzudenken. Der Wohlstand Europas wird in Afrika und Asien geschaffen. Dafür, dass wir ein Hemd für fünf Euro kaufen können , müssen in Asien Kinder arbeiten. Wir plündern andere Länder aus und wundern uns dann, dass dort keiner mehr Leben kann, Leben will?

Es gibt nur zwei wirklich wichtige Kategorien, die Zählen.

Als Erstes sind wir Bewohner der Erde und als solche sollten wir alles dafür tun, diese Erde unseren Nachfahren besser zu überlassen, als wir sie von unseren Ahnen erhalten haben. Die Zerstörung der Umwelt muss aufhören, dadurch werden auch viel weniger Menschen zu Flüchtlingen.

Zweitens sollten wir uns alle als Menschen sehen. Unter dem einen Millimeter, der unsere Haut ausmacht, sind wir alle gleich. Uns als Menschen sollte die Menschlichkeit ausmachen. Gewalt, Terror, Hass und Intoleranz sind das Gegenteil von Menschlichkeit.

Wir sollten uns mit Liebe, Mitgefühl und verantwortungsbewussten Handeln gegenseitig helfen.

Wenn die Liebe auf Erden siegt, so gibt es auch keinen Krieg. Krieg kommt aus Gier und Neid.

Reichen wir uns die Hände und zeigen Menschlichkeit.

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ, das alles sind nur Wertungen und Bilder um mit der Energie besser arbeiten zu können. Ein jeder muss diese Bilder für sich selber finden und interpretieren. Für den einen kann die Helle Seite die Positive sein und für den anderen die Dunkle Seite.

Die Erziehung, Ausbildung und Prägung spielt dabei eine große Rolle. Wer in seiner Kindheit den Umgang mit der Hellen Seite als Gut und Positiv gelernt hat, der wird auch im weiteren Leben, wenn ihn nicht eine negative Erfahrung davon abbringt, die Helle Seite als Positiv betrachten. Wer umgekehrt in der Dunkelheit oder Nacht positive Erfahrungen gemacht hat, für den ist das Dunkle mit dem Guten verbunden.

Egal wie man also Hell und Dunkel sieht, Positiv sollte immer alles sein was zum Guten der Wesen eingesetzt wird und Negativ all das was Wesen schaden kann. Dabei ist unerheblich wer dieses Wesen ist, die Wirkung ist ausschlaggebend.

Oft wird aus dem Streit Hell oder Dunkel eine Glaubenssache gemacht, ich bin der Meinung, man sollte lieber nach Hilfe oder Schaden beurteilen. Für mich macht eine solche Einteilung dann mehr Sinn und ist auch hilfreicher.

Wer einmal wissentlich und mit Absicht einem Wesen geschadet hat, der wird nur noch schwer dazu zu bewegen sein einem Wesen zu helfen, es sei denn er wird durch eine Erfahrung oder Erkenntnis geläutert und gebessert.

Meint ihr nicht auch?

 

Zitat 29.04.2014

„Wenn du glaubst, du könntest erleuchtet werden, indem du einfach nur Bilder und Reliquien verehrst, dann vertrittst du eine irrige Ansicht. Das bedeutet im Grunde, von der giftigen Schlange der Versuchung besessen zu sein.“

Dogen

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ, das alles sind nur Wertungen und Bilder um mit der Energie besser arbeiten zu können. Ein jeder muss diese Bilder für sich selber finden und interpretieren. Für den einen kann die Helle Seite die Positive sein und für den anderen die Dunkle Seite.

Die Erziehung, Ausbildung und Prägung spielt dabei eine große Rolle. Wer in seiner Kindheit den Umgang mit der Hellen Seite als Gut und Positiv gelernt hat, der wird auch im weiteren Leben, wenn ihn nicht eine negative Erfahrung davon abbringt, die Helle Seite als Positiv betrachten. Wer umgekehrt in der Dunkelheit oder Nacht positive Erfahrungen gemacht hat, für den ist das Dunkle mit dem Guten verbunden.

Egal wie man also Hell und Dunkel sieht, Positiv sollte immer alles sein was zum Guten der Wesen eingesetzt wird und Negativ all das was Wesen schaden kann. Dabei ist unerheblich wer dieses Wesen ist, die Wirkung ist ausschlaggebend.

Oft wird aus dem Streit Hell oder Dunkel eine Glaubenssache gemacht, ich bin der Meinung, man sollte lieber nach Hilfe oder Schaden beurteilen. Für mich macht eine solche Einteilung dann mehr Sinn und ist auch hilfreicher.

Wer einmal wissentlich und mit Absicht einem Wesen geschadet hat, der wird nur noch schwer dazu zu bewegen sein einem Wesen zu helfen, es sei denn er wird durch eine Erfahrung oder Erkenntnis geläutert und gebessert.

Meint ihr nicht auch?

 

Meditation in der Stille

Wenn du in der Stille meditierst werden sich dir Bilder und Eindrücke zeigen. Diesen Bildern darfst du in der Meditation nicht folgen, du kannst sie beobachten aber du darfst ihnen nicht mit deiner Aufmerksamkeit folgen.

Deine Aufmerksamkeit muss immer bei der Meditation sein. Wenn du bemerkst, dass du abschweifst so musst du zurück zu deiner Atmung und deiner Meditation kommen. Bleibe immer im gegenwärtigen Moment. Nichts darf dich in deiner Meditation ablenken. Leise Musik und Düfte dürfen nur in dem Maße verwendet werden, wie sie sich nicht negativ auf deine Aufmerksamkeit auswirken.

Den Grad dieser Nicht-Beeinflussung musst du selber finden und auch bei jeder Meditation einhalten.

Am besten ist es aber wenn du dich einfach in die Natur begibst und an einem stillen Platz deine Meditation machen kannst. Das rauschen der Blätter eines Baumes, das singen der Vögel oder das plätschern eines Baches sowie der Geruch von Holz oder Gras können dich bei deiner Meditation unterstützen. Diese Eindrücke sind ebenfalls vollkommen gegenwärtig und helfen dir zu deiner Aufmerksamkeit zurückzufinden.

In Japan wird zum Beispiel von Zen Mönchen unter einem Wasserfall meditiert und wo du die Möglichkeit hast solltest du das auch mal versuchen.

Die Medien und ihre Bilder

Ein Unbekannter Autor hat mal gesagt, dieses Zitat wird oft Winston Churchill zugeschrieben, „Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.“ und so ist das leider oft auch mit den Bildern und Nachrichten die wir so jeden Tag lesen, hören oder sehen.

Alle Nachrichten sind durch die Personen und Institutionen „geschönt“ die diese verbreiten. Die Wahrheit kann man nur finden wenn man beide Seiten und noch eine dritte, unparteiische Meinung anhört. Kann man das aber heute wirklich noch? Gibt es so eine unparteiische Seite? Ist nicht jeder irgendwo auf die eine oder andere Art in einer Sache voreingenommen?

Es besteht immer die Gefahr dass man durch diese manipulierte Berichterstattung auf die eine oder andere Seite gezogen wird und mit dieser Information selber Position bezieht.

Ich habe selber früher festgestellt wie Menschen durch fehlende Informationen manipuliert wurden und gehe seit dieser Zeit immer mit Vorsicht auf Nachrichten ein.

Meist stellt sich erst später heraus, dass doch nicht alles so war wie es den Anschein hatte.

Bevor man also für eine Seite Position bezieht heißt es sich einen guten Überblick zu verschaffen und wenn das nicht möglich ist so muss man hier die Objektivität bewahren und sich nicht vereinnahmen lassen. Der Grundsatz sollte lauten: je Plausibler eine Meldung für dich ist umso vorsichtiger solltest du damit umgehen.

Bilder und Nachrichten können lügen und nicht alles was plausibel kling ist auch wirklich wahr.

Vorherige ältere Einträge

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

  • Keine
His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Trisha Galore

VLOGGING - Autorin - Author

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Der Farbraum *

*Malerei SILVIA SPRINGORUM

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

%d Bloggern gefällt das: