Sag die Wahrheit. Immer!

Sag die Wahrheit. Immer! Auch wenn es weh tut sollte man immer bei der Wahrheit bleiben. Eine kleine Notlüge bleibt doch trotzdem eine Lüge.

Wer will schon gern angelogen werden und das was ich selber nicht will sollte ich anderen auch nicht antun. Das Gegenteil der Lüge und die Grundlage der Wahrheit ist die Ehrlichkeit. Ehrlichkeit fängt immer bei einem selbst an. Erst wenn man zu sich selber vollkommen Ehrlich ist kann man es auch anderen gegenüber sein.

Die Selbstlüge gilt es vollkommen abzulegen.

Wer kennt das nicht das man sich etwas vormacht um sich nicht der Wahrheit stellen zu müssen. Ich habe zunehmend den Eindruck dass alle um mich herum gern belogen werden wollen und zum Teil selber anfangen sich und andere zu belügen. Was ist an der Ehrlichkeit so schwer? Vielleicht ist es eine Art von Realitätsverlust für den Menschen die durch Werbung in den Medien ausgelöst oder gefördert wird.

Eine Art Flucht aus dem Alltag.

Es wird dadurch aber immer noch schwerer für jeden einzelnen. Versucht doch einfach mal einen Tag in allen Dingen ehrlich zu sein und darauf zu achten auch nur die Wahrheit zu erfahren. Vieles wird dadurch einfacher wenn ihr nicht bei jedem Satz überlegen müsst ob das nun die Wahrheit oder gelogen war. Wenn ihr anfangt bleibt eurem Gegenüber gar nichts anderes übrig als dabei nach- und mitzuziehen. Das Annehmen der Realität wird danach für euch viel einfacher weil ihr dann die Dinge so sehen könnt wie sie wirklich sind und nicht wie ihr sie haben wollt.

Was habt ihr zu verlieren? Doch nur die Lüge aber ihr gewinnt die Wahrheit und die Realität zurück.

Werbeanzeigen

Ehrlichkeit mit sich und anderen


Ehrlichkeit fängt immer bei einem selbst an. Erst wenn man zu sich selber vollkommen Ehrlich ist kann man es auch anderen gegenüber sein. Die Selbstlüge gilt es vollkommen abzulegen. Wer kennt das nicht das man sich etwas vormacht um sich nicht der Wahrheit stellen zu müssen.

Ich habe zunehmend den Eindruck dass alle um mich herum gern belogen werden wollen und zum Teil selber anfangen sich und andere zu belügen. Was ist an der Ehrlichkeit so schwer? Vielleicht ist es eine Art von Realitätsverlust für den Menschen die durch Werbung in den Medien ausgelöst oder gefördert wird. Eine Art Flucht aus dem Alltag. Es wird dadurch aber immer noch schwerer für jeden einzelnen.

Versucht doch einfach mal einen Tag in allen Dingen ehrlich zu sein und darauf zu achten auch nur die Wahrheit zu erfahren. Vieles wird dadurch einfacher wenn ihr nicht bei jedem Satz überlegen müsst ob das nun die Wahrheit oder gelogen war. Wenn ihr anfangt bleibt eurem Gegenüber gar nichts anderes übrig als dabei nach- und mitzuziehen.

Das Annehmen der Realität wird danach für euch viel einfacher weil ihr dann die Dinge so sehen könnt wie sie wirklich sind und nicht wie ihr sie haben wollt. Was habt ihr zu verlieren? Doch nur die Lüge aber ihr gewinnt die Wahrheit und die Realität zurück.

Tee im Alltag


In letzter Zeit habe ich mir viele Gedanken über den Tee gemacht. Ich trinke jetzt, auch wenn es warmer wird, öfter grünen Tee .Dabei muss ich dann immer daran denken wo der Tee herkommt und wie er einst zu uns gekommen ist.

Es gibt ja verschiedene Arten von Tee die meisten kommen vom Teestrauch. Die Verarbeitung unterscheidet sich dabei. Kräuter- und Früchtetee mal ausgenommen.

Auch die Art wie wir den Tee trinken hat sich im Laufe der Zeit geändert. Wo vor zwei- bis dreitausend Jahren in China die Teepflanze noch gekaut wurde und als Heilmittel galt hat man sich danach überlegt die Blätter zu überbrühen und den Sud zu trinken. Am Anfang hat man das noch mit frischen Blättern gemacht. Später hat man angefangen die Blätter zu trocknen. Daraus entstand dann der Grüne Tee so wie wir ihn noch heute kennen.

In Japan und China wird dieser Tee seit dem Mittelalter auch gemahlen was dann zum Pulvertee führt der in diesen beiden Ländern sehr beliebt ist. In Japan heißt dieser Tee Matcha. Durch Fermentierung entsteht aus den gepflückten Teeblättern nach und nach auch der Schwarze Tee.

Während man in China und Japan den Tee meist lose aufbrüht ist bei uns in Europa der Teebeutel sehr verbreitet. Das aber auch erst seit etwas mehr als einhundert Jahren. Einst war hier in Europa der Tee eine seht kostbare Ware. Mittlerweile ist er aber auch bei uns sehr verbreitet und hat viele Freunde gefunden.

Ab und zu sollten wir uns aber auch mal an den Weg und die Wirkung des Tees erinnern damit wir wieder lernen den Genuss zu schätzen.

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Trisha Galore (Autorin)

Finde erotischen, fantastischen Lesestoff für deine Träume. Dramatische Liebesgeschichten voller Romantik und Abenteuer.

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Der Farbraum *

*Malerei SILVIA SPRINGORUM

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

art gallery gerda.h

Meine iPad Welten - my iPad worlds - mis mundos iPad

%d Bloggern gefällt das: