Engel und Geistige Helfer


Wann immer wir mit der geistigen Welt in den Kontakt treten treffen wir auf geistige und spirituelle Helfer. In allen Kulturen wurde über sie berichtet. Für die Schamanen sind es die Krafttiere, für die Christen sind es Engel für die Buddhisten die Bodhisattva und Buddhas. Diese geistigen Helfer und spirituellen Führer durch die geistige Welt sind uns wohlgesonnen und sie danken uns dafür wenn wir ihre Dienste in Anspruch nehmen. Nur wenn wir sie bitten können sie für uns tätig werden.

Lass die Engel deinen Weg begleiten


Auch wenn wir sie nicht spüren so sind doch Engel immer um uns. Manchmal sind es nur wenige aber in manchen Fällen kann die Anzahl gigantisch groß werden.

Besonders spirituelle Menschen können diese Engel sehen und mit ihnen in Kontakt treten. Bereits früher waren diese Boten Gottes unterwegs um die Menschen zu leiten oder ihnen zu helfen. In kritischen Zeiten oder Zeiten des Umbruches, so wie jetzt, sind besonders viele von ihnen unterwegs. Wenn wir eine Aufgabe für sie haben müssen wir sie nur um ihre Hilfe bitten und sie werden alles Mögliche in Bewegung setzen damit sich unser Wunsch erfüllt. Doch wir müssen auch achtgeben.

Wo so viel positive Energie in Form von Engeln unterwegs ist gibt es auch viel negative Energie die von unserer Furcht und Angst lebt. Wir helfen den Engeln bei ihrer Aufgabe indem wir die Angst und die Furcht überwinden und das Leid auf der Welt bekämpfen wo immer wir es sehen.

Wenn diese Aufgabe für uns zu groß erscheint so lasst uns doch die Engel bitten dass sie uns helfen und uns unterstützen. Lasse die Engel einfach deinen Weg begleiten und sie werden immer bei dir sein und dich unterstützen.

Die Transformation der Runenenergie


Bei der Erstellung der Runen ist es besonders wichtig was ihr zu diesem Zeitpunkt denkt oder machst. Bist du in dem Moment in dem du die Runen zeichnest negativ gestimmt geht diese Energie auf die Runen über.

Damit veränderst du diese Runen für immer. Du wirst bei dem ziehen der Runen oder beim Runen werfen immer eine emotional eingefärbte Deutung bekommen. Wenn du die Runen zeichnest musst du dich vollkommen frei machen von allen Gedanken und danach rufst du die Rune die du in diesem Moment zeichnen willst und bringst sie in deinem Herzen zum schwingen.

Die Runengesänge können dir dabei helfen. Wichtig ist auch das du die Runen an einem energetisch geschützten Platz zeichnest sonst können Energie vom Platz auf die Rune überspringen. Bist du mit der Rune fertig ist ein Teil von dir selber in die Rune übergegangen. Du wirst Teil der Rune und sie wird ein Teil von dir du wirst durch die Rune transformiert zu einem höheren Energieniveau und jedes Mal wenn du die Runen wirfst wird diese Energie von dir in die Rune weitergeleitet.

Gib deine Runen deshalb nie aus der Hand, schütze sie vor allen Arten von Energie und verwahre sie gut. Stimme dich vor dem Runen ziehen ein und befreie dich von allen Anhaftungen und Energien wenn du die Nornen rufst. Nur wenn du vollkommen frei bist kannst du die Stimme der Runen vernehmen und einen guten Ratschlag erwarten.

Halte Zwiesprache mit der Energie Gottes


Wer oder was ist Gott? Ich denke mal das hinter dem Begriff Gott einen Energie steht die alles in der Welt zusammenhält und mit der wir, direkt oder indirekt, in Kontakt treten können.

Wie kann ich nun ein Gespräch mit Gott oder seiner Energie führen? Wenn ich mich mit Gott unterhalten möchte so ist er immer und ständig bei und in mir. Dabei ist es egal wo ich bin.

Ist eine Kontaktaufnahme nun nur in der Kirche möglich? Ich denke nein. Am besten ist ein ruhiger Platz an dem nicht so viele Menschen sind, an dem die Energie für mich in Ordnung ist und ich mich zurücklehnen kann um mit ihm zu reden.

In der Natur ist das am besten möglich. Unter einem großen Baum spürt man seine Energie am besten. Man sollte sich dabei auf das Gefühl verlassen und versuchen den Kopf so frei wie möglich zu bekommen. Unser Ego will oft verhindern das wir mit etwas Kontakt bekommen was unsere Gehirn nicht versteht, nicht verstehen kann. Gott, oder seine Energie, ist jenseits des Verstandes und nur durch das Gefühl fass- und erfahrbar.

Löse dich von deinem Verstand und gehe in die Natur hinaus. Setzte dich einfach unter einen Baum und sei einfach nur da ohne denken ohne Willen. Dein Wille ist dein Ego. Lass es einfach zu zuzuhören.

Vielleicht hat sich Buddha deshalb damals genau aus diesem Grund unter einen Baum gesetzt um seine Erleuchtung zu finden. Auch der Gott der Germanen Odin hing von einem Baum herab und wurde mit der Weisheit der Runen belohnt. Der Weltenbaum spielt in vielen Religionen eine große Rolle. Er verbindet die Unterwelt (mit seinen Wurzeln) über den Stamm, der in unserer Welt ist, mit der Krone die in den Himmel reicht. So ein herrlicher großer Baum könnte viel erzählen wenn wir ihn nur verstehen könnten. Und das Wort Gottes kommt aus jedem seiner im Wind rauschenden Blättern.

Man muss nur zuhören und abschalten können und man wird die Weisheit erfahren. Aber nicht nur die Bäume sind in der Lage als Ruhepunkt für uns zu dienen. Ein jeder Platz an dem ich abschalten kann hilft mir. Vermutlich muss man erts einmal etwas experimentieren und für alles offen sein um dann den Platz zu finden welcher der richtige ist. Lasse dir einfach Zeit bei deiner Suche und lasse dich führen vom Gefühl. Wenn du an einer Stelle ein Gutes und warmes Gefühl verspürst kann es sein das du deinen Platz gefunden hast.

Zurückgebliebene Seelen


Es kann passieren dass beim Wechsel der Daseinsformen, also beim Tod eines Menschen, Die Seele in einem solchen Konflikt oder Trauma gefangen ist das die Trennung von Körper, Geist und Seele nicht funktioniert. Dieses Trauma kann dadurch ausgelöst werden das die Seele der Meinung ist sie muss noch etwas klären oder jemanden Beistehen und Helfen.

Wenn so etwas passiert stirbt beim Tod nur der Körper aber Geist und Seele bleiben verbunden. Der Geist kann dadurch nicht in eine neue Existenz wechseln da er die Seele nicht loswird. Diese zurückgebliebenen Seelen nennen wir umgangssprachlich Geister oder Gespenster.

Sensible Menschen können sie auch lange nach dem Tode des Körpers immer noch spüren. Um diese Verbindung zwischen Geist und Seele zu lösen müsste das Trauma aufgehoben werden da es aber keinen Körper mehr gibt um zu Handeln ist das sehr schwer. Diese Wesen brauchen dann unsere Hilfe um ins Licht zu gehen und alles Loszulassen.

Durch die Hilfe der Menschen können Sie sich mit ihrem Schicksal aussöhnen und die Trennung vollziehen. Manchmal bitten uns diese Wesen im Traum um unsere Hilfe. Besonders spirituelle Menschen, wie zum Beispiel meine Frau, können diese Wesen auch sehen und erlösen. Oft sind diese Wesen froh das sie endlich nach langer Zeit jemanden gefunden haben der ihnen hilft.

Hier ist eine kleine Geschichte aus der Praxis meiner Frau:

Im letzten Jahr hatte sie einen Traum in dem ein junges Ehepaar sich bei ihr beklagte dass ihr Kind nicht eingeschult werden kann. Meine Frau kannte den Platz der ihr im Traum gezeigt wurde und so konnte sie nach dem Traum erkunden was an diesem Platz passiert ist. Nach ihrer Recherche stellte sie fest das an dem Haus auf dem Platz ein Mann mitgebaut hatte der seine Tochter verloren hatte die damals erst sechs Jahre alt war. Das Ehepaar war nun bereits vor einigen Jahren gestorben konnte aber immer noch nicht den Schmerz loslassen das ihr Kind nicht eingeschult werden konnte. Durch das vergeben und ins Licht geben aber konnten sich Seele und Geist trennen und sie konnten sich im Geist wieder mit ihrer Tochter, die ja schon wartete, vereinen.

Wenn sich euch also im Traum ein verstorbener Mensch zeigt so vergebt ihm oder bittet ihn um Vergebung und lasst ihn ins Licht gehen damit der Geist zurückkehren kann.

Schamanen beschützen die Welt


In der alten Zeit war es die Aufgabe der Schamanen die Gruppe oder Sippe vor allem zu beschützen was von außen kommt. Hauptsächlich waren das spirituelle Probleme die sich auftaten wie eine erfolgreiche Jagd oder das finden einer neuen Unterkunft. Aber auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen der Gruppe wurden sie zu Rate gezogen. Sie mussten Streit schlichten und unrecht verhindern. Sie konnten auch Gruppenmitglieder aus der Gruppe entfernen wenn diese schlimme Verfehlungen begangen.

In der heutigen Zeit mit der Vernetzung der globalen Welt erweitern sich die Aufgaben der Schamanen. Sie müssen nicht nur jeden einzelnen Mensch mit der Natur versöhnen sondern auch die Umwelt vor dem Einfluss der Menschen schützen und so viel wie möglich Schaden wiedergutmachen.

Leider gibt es nicht mehr so viele Schamanen wie früher so dass die Aufgaben immer größer werden und oft von einem alleine nicht zu bewältigen sind. Der Schamane berät sich in diesen Fällen mit seinen Vorgängern und den Krafttieren in der geistigen Welt und findet damit die Kraft die er braucht.

Wir müssen sie unterstützen in dem wir unseren kleinen Beitrag zum Schutz der Erde leisten. Ein jeder muss etwas tun, wenn wir uns darauf verlassen das es ein andere macht wird sich nie etwas bewegen. Wenn viele Menschen einen jeweils nur kleinen Beitrag leisten kommt ein großen Sprung zustande.

Dabei ist es egal ob es um den Umweltschutz oder das Recht geht.

Viele Menschen bilden dabei eine gewaltige Macht auch wenn der einzelne sich überfordert fühlen würde im Angesicht der gewaltigen Aufgabe. Nur wenn alle zusammenarbeiten gelingt das Werk. In diesem Jahr wird sich die Energie der Erde gewaltig ändern und es werden die Schritte eingeleitet um in die Zukunft zu gehen.

Leiste du einfach deinen Teil zu dieser Aufgabe egal an welcher Stelle du stehst.

Die Runen

Runen

Bild

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ

Hell oder Dunkel, Positiv oder Negativ, das alles sind nur Wertungen und Bilder um mit der Energie besser arbeiten zu können. Ein jeder muss diese Bilder für sich selber finden und interpretieren. Für den einen kann die Helle Seite die Positive sein und für den anderen die Dunkle Seite.

Die Erziehung, Ausbildung und Prägung spielt dabei eine große Rolle. Wer in seiner Kindheit den Umgang mit der Hellen Seite als Gut und Positiv gelernt hat, der wird auch im weiteren Leben, wenn ihn nicht eine negative Erfahrung davon abbringt, die Helle Seite als Positiv betrachten. Wer umgekehrt in der Dunkelheit oder Nacht positive Erfahrungen gemacht hat, für den ist das Dunkle mit dem Guten verbunden.

Egal wie man also Hell und Dunkel sieht, Positiv sollte immer alles sein was zum Guten der Wesen eingesetzt wird und Negativ all das was Wesen schaden kann. Dabei ist unerheblich wer dieses Wesen ist, die Wirkung ist ausschlaggebend.

Oft wird aus dem Streit Hell oder Dunkel eine Glaubenssache gemacht, ich bin der Meinung, man sollte lieber nach Hilfe oder Schaden beurteilen. Für mich macht eine solche Einteilung dann mehr Sinn und ist auch hilfreicher.

Wer einmal wissentlich und mit Absicht einem Wesen geschadet hat, der wird nur noch schwer dazu zu bewegen sein einem Wesen zu helfen, es sei denn er wird durch eine Erfahrung oder Erkenntnis geläutert und gebessert.

Meint ihr nicht auch?

 

Meditation in der Stille

Wenn du in der Stille meditierst werden sich dir Bilder und Eindrücke zeigen. Diesen Bildern darfst du in der Meditation nicht folgen, du kannst sie beobachten aber du darfst ihnen nicht mit deiner Aufmerksamkeit folgen.

Deine Aufmerksamkeit muss immer bei der Meditation sein. Wenn du bemerkst, dass du abschweifst so musst du zurück zu deiner Atmung und deiner Meditation kommen. Bleibe immer im gegenwärtigen Moment. Nichts darf dich in deiner Meditation ablenken. Leise Musik und Düfte dürfen nur in dem Maße verwendet werden, wie sie sich nicht negativ auf deine Aufmerksamkeit auswirken.

Den Grad dieser Nicht-Beeinflussung musst du selber finden und auch bei jeder Meditation einhalten.

Am besten ist es aber wenn du dich einfach in die Natur begibst und an einem stillen Platz deine Meditation machen kannst. Das rauschen der Blätter eines Baumes, das singen der Vögel oder das plätschern eines Baches sowie der Geruch von Holz oder Gras können dich bei deiner Meditation unterstützen. Diese Eindrücke sind ebenfalls vollkommen gegenwärtig und helfen dir zu deiner Aufmerksamkeit zurückzufinden.

In Japan wird zum Beispiel von Zen Mönchen unter einem Wasserfall meditiert und wo du die Möglichkeit hast solltest du das auch mal versuchen.

Kausale Ketten und Zusammenhänge in der Spirituellen Arbeit

Was sind Kausale Ketten und wie bestimmen sie die Zusammenhänge? Kausale Ketten sind in einer bestimmten Reihenfolge gemachte Dinge die ineinander greifen und womit in einer bestimmten Abhängigkeit von Anfang bis Ende aus einer kleinen Sache ein wirklich großes Ergebnis zustande kommen kann.

Wer kennt da nicht den Ausspruch wenn in Afrika ein Schmetterling mit den Flügel schlägt gibt es in Amerika einen Sturm? So etwas kann manchmal, im übertragene Sinne, wirklich passieren. In der Spirituellen Arbeit und im ZaZen gibt es das nicht nur im Übertragenen Sinne sondern wirklich.

Aus kleinen Unachtsamkeiten am Anfang des spirituellen Weges kann sich im Laufe der Arbeit ein sehr großen Abweichen vom Ziel einstellen. Dabei verketten sich die Dinge in der Spirituellen Arbeit sehr stark. Durch eine andere Energie kommt man mit anderen spirituellen Führer zusammen, diese weisen einen wiederum einen falschen Weg welcher danach wieder zu falschen spirituellen Führen führt.

Wichtig ist bei der Energiearbeit immer mal wieder den Standpunkt zu bestimmen und dabei Ausgangspunkt und Ziel zu analysieren. Dadurch kann man Abweichungen sehr gut in den Griff bekommen und zum wirklichen Weg zurückfinden.

Diese Analyse muss man aber selbst machen da man ja nicht weiß welcher spirituelle Führer den richtigen Weg zeigen kann.

Fragt man den falschen Wegweiser kann man sich auch nicht auf den angezeigten Weg verlassen.

Setze dich einfach ab und zu mal hin und meditiere über deinen Weg, schaue zurück auf das schon geschaffte Wegstück und dann frage dich wie du dein Ziel erreichen kannst und was du dafür machen musst. Verlasse dich dabei auf dein Gefühl das weist dir den richtigen Weg.

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

  • Keine
Autorin "Gewürzt mit Herz"

Erfahrungen, Ansichten und Einsichten aus meinem Leben als Autorin und Menschenfreund. Ein Potpourri aller meiner Facetten aus meinem Herzen kommend!

Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

LessDressed Stories

Frivol, Elegant, Provokativ, Pikant

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Federpeitsche

Zwischen Goethe, Feminismus und BDSM

Mein Weg zwischen den Welten

Aromatherapie | Baumheilkunde | Geistheiler | Kräuterheilkunde | Magie | Rituale | Schamane | Seminare | spirituelle Psychosomatik

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Sinnsuche für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Farbraum *

* SILVIA SPRINGORUM, Malerin

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

%d Bloggern gefällt das: