Zitat 30.09.2020


„Wenn du durchbrichst, kann niemand dich mehr festnageln und niemand dich zurückrufen.“


Ying-an

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zitat 29.09.2020


„Es gibt nicht ein einziges Ding, das erlangt werden könnte; in Heiterkeit und Spontaneität trittst du ein ins Allerletzte.“


Baozhi

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zeitlicher Ablauf der Handlung in meinen Büchern

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Zeitlicher Ablauf der Handlung in meinen historischen Büchern

  • 5800 Steinzeit
    • Anfang des Buches „Schicha und der Clan des Bären“
    • Ende des Buches „Schicha und der Clan des Bären“
  • 5500 Steinzeit
  • 2200 —
    • Beginn der Bronzezeit

    1200 —

    • Beginn der Eisenzeit

    800 —

    • 800 Beginn des allmählichen Niedergang der Bronzezeit
    • 800 Erste Städtebildungen und Anfänge der etruskischen Kultur
    • 750 Aufstieg der Etrusker zur Seemacht

    700 —
    600 —

    • 600 Blütezeit der Bronzekunst der Etrusker im orientalischen Stil
    • 570 Amasis wird ägyptischer Pharao
    • 555 Anfang des Buches„Auf Bärenspuren“
    • 551 Ende des Buches „Auf Bärenspuren“
    • 550 Koalition der Etrusker mit Karthago gegen Griechenland
    • 540 Sieg der Etrusker zur See gegen die Griechen bei Alalia
    • 524 etruskische Niederlage bei Kyme gegen die Griechen

    500 —

    • 500 Blüte der etruskischen Stadt Capua
  • 400 –
    • 387 die Kelten fallen in Rom ein
  • 300 –
    • 218 der karthagische Feldherr Hannibal überquert die Alpen
  • 200 –
  • 100…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.374 weitere Wörter

„Groupies tragen keine Ringelsöckchen“

Uwe Goeritz - Meine Bücher

„…  Schon lange hatte Rosi nicht mehr solch einen Spaß gehabt. Seit Stunden tanzte sie mit Bernd jede Runde in der Disco. Sie hatte das schöne Kleid an und fühlte sich diesmal sogar wohl darin. Das lag nicht unbedingt an dem Training der Woche, sondern vor allem daran, dass es auch Bernd an ihr gefiel, denn er hatte ein paar bewundernde Komplimente über sie und das Kleid gemacht, als er sie abgeholt hatte.

Als dann das Licht in der Diskothek wieder anging und alle den Saal verlassen mussten, kam die obligatorische Frage „Zu dir, oder zu mir?“ von ihm und sie zog ihn hinter sich her. Beim letzten Mal hatte sie ihn abblitzen lassen, doch im Moment sagte ihr Bauch einfach nur noch „Ja!“ Schon seit dem Tanz kribbelte da etwas in ihr drin.

Lachend und tanzend zogen sie durch die dunkle Nacht, bis sie wieder dort angekommen waren, wo…

Ursprünglichen Post anzeigen 788 weitere Wörter

Meine historischen Erzählungen

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Wer macht Geschichte? Sind es nur die Könige oder Kaiser? Die Fürsten oder Päpste? In meinen Büchern versuche ich die kleinen Leute zu Wort kommen zu lassen. Bauern, Handwerker, Mönche und einfache Söldner bildeten die Masse der Bevölkerung und sie waren es, die maßgeblich für die Geschichte verantwortlich waren. Die jeweiligen Führer legten nur die Richtung fest, doch die Untergebenen brachten mit ihrem Blut und Leben diese Entwicklung voran. Heute kennen wir aber nur noch die Namen der Kaiser, die Namen der Bauern hingegen sind lange von der Zeit verweht worden.

Auch dort gab es starke Persönlichkeiten, die dem harten Leben und der Not trotzten. Diese Menschen, Männer und Frauen, waren es, denen wir unser heutiges Leben verdanken. Sie sind unsere direkten Vorfahren.

Die Geschichten und Erzählungen, die ich niedergeschrieben habe, handeln in Sachsen und erzählen vom Schicksal der einfachen Menschen dort. Sie erzählen von ihren täglichen Mühen, von glücklichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 33 weitere Wörter

„Eine Träne ist eine Träne, nur das Gefühl entscheidet“

Janas Buchkaleidoskop

Als ich eine sehr junge Frau war, sagte mir meine Mutter einmal „Wenn deine Beziehung auseinander geht, und du keine Schuld daran trägst, musst du nicht weinen. Hast du aber Schuld an der Trennung, oder hast du versäumt alles im richtigen Rahmen zu geben, um an der Beziehung zu arbeiten und sie ist deshalb zerbrochen, dann hast du einen Grund zum Weinen.“

Ich kann mich gar nicht mehr so richtig daran erinnern, ob mir ihre Worte damals Hilfe waren, mitten in meinem schlimmsten Liebeskummer, der mit zittern und Weinkrämpfen einherging. Später ab und an, erinnerte ich mich an die Worte meiner Mutter, dann wenn eine Trennung anstand, und ich weinte sehr selten. Oft war ich diejenige, welche gesprächsbereit war und offen für eine positivere Veränderung in einer Beziehung. Viel später noch, fühlte ich, dass mitunter keine von beiden an einer Trennung Schuld haben könnte. Weil jeder Mensch halt anders tickt…

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter

Zitat 28.09.2020


„Wenn man seinen Geist jählings in die unergründliche Tiefe entsinken lässt, die Verstand und Denken niemals zu erreichen vermögen, wird man den absoluten, strahlenden Einen Geist erschauen.“


Ta-hui

Quelle:

Zitat 27.09.2020


„Wenn in den Gefühlen eine Vorstellung vom Heiligen zurückbleibt, ist noch immer eine Verstrickung in äußere Objekte gegeben; wenn die Vorstellung des Selbst nicht aufgegeben wird, ist es als wäre da ein Leck.“


Wujian

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Zitat 26.09.2020


„Weltliches Leiden ist so unerschöpflich wie ein Ozean; es ist laut und schreiend; aber jedes Leiden hat seinen Ursprung in deinem Geist.“


Dadu

Quelle:
http://www.zen-guide.de

„SeelenWeihnacht“

Janas Buchkaleidoskop

„Das gerettete Weihnachtsfest“
 
Der frisch gefallene Schnee lag meterhoch. Es war bitterkalt und die Tannenbäume trugen ein schweres weißes Kleid. Viele Fenster im Ort waren erleuchtet und man konnte sich an schönen Weihnachtsfiguren, diese hinter dem Fensterglas hingen, erfreuen. Bert ging ganz allein die Straße entlang. Es war schon spät am Abend und bis nach Hause war es noch ein Stück zu gehen. Seine Finger waren sehr kalt, obwohl er dicke Handschuhe trug. Als Bert die Straßenseite wechselte, um in die Straße einzubiegen, diese zu seinem Haus führte, sah er beim Überqueren der Straße einen kleinen Mann mit einem Schlitten, den er hinter sich herzog. Das war nichts Besonderes, doch der Mann ging so schnell seines Weges und kam dementsprechend schnell in Berts Nähe, dass er den Mann etwas brummeln hören konnte. „Alles werde ich verstecken, alles. Kein einziges Geschenk wird übrig bleiben. Nichts kommt in den Sack. Du…

Ursprünglichen Post anzeigen 313 weitere Wörter

Vorherige ältere Einträge

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

LessDressed Stories

Frivol, Elegant, Provokativ, Pikant

Federpeitsche

Zwischen BDSM, Goethe und Feminismus

Mein Weg zwischen den Welten

Aromatherapie | Baumheilkunde | Geistheiler | Kräuterheilkunde | Magie | Rituale | Schamane | Seminare | spirituelle Psychosomatik

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben

Sinnsuche für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Farbraum *

* SILVIA SPRINGORUM, Malerin

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

%d Bloggern gefällt das: