Lebensmittel = Mittel zum Leben?


Gab es nicht im letzten Jahr einen Lebensmittelskandal? Momentan liegt die Aufmerksamkeit der Medien und Verbraucher nicht auf dem was sie essen sonbdern auf dem mit wem sie leben. Wer kann aber schon sagen was bei den momentan nicht kontrollierten Läden alles so im Argen ist?

Irgendwie ist das alles schon sehr seltsam aber auch verständlich. Die meisten Verbraucher schauen nur auf den Preis. Wie der zustande kommt und sich zusammensetzt ist dabei egal. Bei den großen Ketten geht es aber oft nur noch um den Profit und die Rendite nicht mehr um den Menschen oder das Produkt.

Wenn bei einem kleinen Handwerker irgendwas schief geht ist er geliefert und fertig. Er kann seinen Laden oder seinen Betrieb zu machen. Bei den großen wird die Rechtsabteilung bemüht. Es wird vertuscht, beschönigt, und gelogen. Wenn das alles nicht hilft geht man in Insolvenz und macht den nächsten Laden auf.

Auch bei den Politikern und Managern ist das leider so. Solange man sich irgendwie über Wasser halten kann ist alles gut. Wenn das nicht mehr geht versucht man es eben als Politiker in der Wirtschaft oder als Manager in der Politik. Wir sollten wieder zu einer Verantwortung kommen bei der jeder für seine Handlungen gerade stehen muss egal an welcher Position er sich im Staat befindet. Nicht nur die kleinen Bürger sondern auch die Manager oder Politiker.

Wenn es um die Lebensmittel geht, welche ja Mittel zum Leben sein sollen wie der Name schon sagt, sollten wir darauf schauen das wir Regional uns Saisonal einkaufen wo das möglich ist. Natürlich kann der kleine Bäcker oder Fleischer an der Ecke nicht die Preise der großen Ketten halten. Da müssen wir schon mal ein oder zwei Euro drauf legen aber damit sichern wir Arbeitsplätze und sorgen dafür das wir da auch morgen noch einkaufen können.

Und beim Handwerker kann man ab und zu auch noch in die Produktionsräume schauen. Fragt doch einfach mal nach. Bei meinem Bäcker habe ich früher oft in die Backstube schauen könne. Das war interessant wie so ein Brot entsteht. Da wurde noch richtig Teig angerührt und Gebacken. Heute werden bei den Ketten nur noch Fertigteile aufgetaut und Fertiggebacken. Das hat weder mit Qualität noch mit Handwerk was zu tun. Und mit Lebensmittel auch nicht mehr viel. Oder?

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. karengraceholmsgaard
    Okt 09, 2015 @ 07:13:59

    Guten Morgen!

    Nun muss ich Dir ganz ehrlich sagen, ich achte kaum noch auf Lebensmittelskandale.
    Warum? Weil in dieser Richtung fast jedes Jahr eine neue Sau durch das Dorf getrieben wird.
    Hatten wir nicht vor einigen Jahren den EHEC Skandal?
    Wurde nie vollständig aufgeklärt und hätte mich als Vegetarier bis ins Mark treffen müssen. Hat es aber nicht.
    Dafür hat es einen Bekannten von uns, welcher in Berlin eine Sprossenmanufaktur hat fast die Existenz gekostet.
    Daher höre ich bei solchen „Skandalen“ nur noch mit einem halben Ohr hin und bilde mir meine eigene Meinung.
    Und jetzt ist es ja wohl der Zucker.

    http://www.arte.tv/guide/de/054774-000/die-grosse-zuckerluege

    Mal sehen, vielleicht schaue ich es mir am Dienstag an…

    Habe auch einen schönen Tag. ❤
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    Antworten

    • Uwe Goeritz
      Okt 09, 2015 @ 16:49:12

      Hallo Karen, ja leider ist es so schlimm, dass man eigentlich nichts mehr davon wissen will.

      Viele Grüße Uwe

      Gefällt 1 Person

      Antworten

      • karengraceholmsgaard
        Okt 09, 2015 @ 20:59:40

        Guten Abend! 🙂

        Zu den Lebensmittelskandalen ist mir noch etwas eingefallen.
        In den siebziger Jahren gab es in der DDR eine schwere Geflügelpest
        und dadurch wurden die Hühnereier knapp.
        Sofort wurde von der DDR der Verbrauch von Eiern verteufelt:
        „Nein, bloß keine Eier, Cholesterin, Verkalkung, Herzanfall, Schlaganfall,
        bloß nicht!!! Nicht mehr als zwei Eier in der Woche.“
        Einige Jahre später gab es in der DDR eine Eierschwemme, warum
        weiß ich nicht.
        Und was kam dann: „Hm lecker Eier, so was von gesund, original
        Sportlerkost. Vitamine und Lecithin!!!“
        „Nimm ein Ei mehr!“, lautete damals ein Werbeslogan und
        Manfred Bofinger hat dazu ein Werbeplakat gemalt.

        Und so ähnlich sehe ich das heute mit den Lebensmittelskandalen…
        Habe einen schönen Abend.

        Gruß Karen

        Gefällt mir

      • Uwe Goeritz
        Okt 09, 2015 @ 21:09:54

        Hallo Karen, so ist es immer noch. 🙂 Ich wünsche dir einen schönen Abend. Viele Grüße Uwe

        Gefällt 1 Person

Deine Meinung interessiert mich. Bitte gib mir einen Kommentar als Rückmeldung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Autorin "Gewürzt mit Herz"

Erfahrungen, Ansichten und Einsichten aus meinem Leben als Autorin und Menschenfreund. Ein Potpourri aller meiner Facetten aus meinem Herzen kommend!

Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

LessDressed Stories

Frivol, Elegant, Provokativ, Pikant

Funkenmut

Ein Blog übers fotografieren, schreiben und persönliches aus meinem Alltagsleben

Federpeitsche

Zwischen Goethe, Feminismus und BDSM

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Sinnsuche für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Farbraum *

* SILVIA SPRINGORUM, Malerin

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

%d Bloggern gefällt das: