Mein Kinderbuch „Kater Gismo und der Hühnerdieb“

„Kater Gismo und der Hühnerdieb“

Mein Kinderbuch „Kater Gismo und der Hühnerdieb“ ist am 10.03.2015 im Verlag BoD erschienen (BoD – Books on Demand, Norderstedt, nähere Informationen finden Sie unter http://www.BoD.de)

ISBN lautet: 978-3-7347-6131-7

Hier dazu der Klappentext:

„Hallo du, ich bin Gismo, ein kleiner Kater. In dieser Geschichte muss ich einen Hühnerdieb fangen. Mit meinem Katerfreund Dorian und den anderen Helfern aus meinem Dorf suche ich das Huhn Isabel. Werden wir sie finden und retten können? Also wenn du uns bei unserer Suche helfen willst, und keine Angst im dunklen Wald hast, dann komm mit uns mit.
Der kleine Kater Gismo und seine Freunde erleben spannende Abenteuer bei der Suche nach dem Huhn Isabel, die über Nacht vom Hühnerhof verschwunden ist. Eine kleine Geschichte die  mit spaßigen Dialogen und Bildern für Lebendigkeit und besondere Nähe zum Geschehen sorgt.  Detailreiche Beschreibungen erschaffen ein besonders plastisches Bild vor dem inneren Auge des Lesers.
Fazit:
Für Kinder und jung gebliebene Erwachsene sehr Empfehlenswert.“

Hier die Vorschau des Buchcovers:

Und hier ist der Link zum Bestellformular bei Amazon …

Das Buch „Kater Gismo und der Hühnerdieb“ bei BoD …

Diese Onlineshops führen mein Buch ebenfalls …

Kater Gismo und der Hühnerdieb als E-Book bei Amazon:

http://www.amazon.de/Kater-Gismo-H%C3%BChnerdieb-Uwe-Goeritz-ebook/dp/B00V898YVY

Kater Gismo und der Hühnerdieb als E-Book bei iTunes:

http://itunes.apple.com/de/book/isbn9783738698596

auch im AppStore und GooglePlayStore erhältlich.

Ein jeder ist ein Schamane


Vor nicht allzu langer Zeit, als wir alle noch in der Wildnis gelebt haben, da war ein jeder von uns noch ein Schamane. Wir mussten uns täglich mit der Natur und den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens auseinandersetzten. Es war einfach lebensnotwendig die geistige Welt in alles mit einzubeziehen was man tat.

Der Zeitpunkt der Aussaat oder der Ernte, wann man loszog um Handel zu treiben oder auf die Jagd zu gehen alles wurde mit der geistigen Welt vorher geklärt. Die Gefahr es nicht zu tun war einfach zu groß für unsere Vorfahren. In dieser frühen Welt konnte täglich viel passieren und man vertraute auf den Schutz der Geister und Ahnen.

Heute steckt immer noch derselbe Mensch in uns der sich vor allem fürchtet was die Natur so bietet. Nur das wir heute versuchen die Natur soweit wie möglich aus unserem Leben zu verbannen. Wir leben in Städten und sehen nur ganz selten mal einen richtigen Wald. Und selbst dieser Wald ist in Mitteleuropa schon lange nicht mehr der Wald den unsere Vorfahren einst gekannt haben.

Es ist noch keine 1000 Jahre her das in fast ganz Deutschland, bis auf ein paar Dörfer und Städte, undurchdringlicher Urwald war den zu betreten man sich nicht jeden Tag ohne weiteres getraute. Die Geister halfen bei jeder Jagd mit, bei jeder abenteuerlichen Reise waren sie dabei und ein jeder wusste wie er mit ihnen umgehen und sie behandeln sollte.

Wir haben viel von dem verlernt was man damals wusste und doch steckt es noch tief in uns drin. Wir müssen es nur wiederentdecken und zulassen. In jedem von uns steckt immer noch ein Schamane der sich mit der geistigen Welt verständigen kann wenn er weiß wie und es zulässt. Wenn wir auf unsere Gefühle hören haben wir bereits einen Teil dieses Weges beschritten.

Unser Gefühl hat uns bereits in der Urzeit geholfen am Leben zu bleiben. Angst hat uns vor den Löwen bewahrt, Stress half uns vor ihnen wegzulaufen oder gegen sie zu kämpfen wenn es notwendig war. Heute kämpfen wir mit der Angst die wir nicht loslassen können weil wir uns ihr nicht mehr stellen. Wir kämpfen mit dem Stress weil wir nicht weglaufen oder kämpfen können oder wollen.

Der Schamane in uns könnte uns helfen wenn wir nur zulassen würden dass er das tut. Leider lassen wir das nicht zu sondern nehmen in kauf das uns unsere Angst zerstört. Was haben wir zu verlieren wenn wir uns wieder auf die Geister der Ahnen berufen?

Wir können dabei nur gewinnen also lasst es zu das euch euer Gefühl führt und ihr seid auf dem richtigen Weg.

Zitat 04.08.2015

„Wir müssen uns eben so einstellen, daß uns alle Dinge zum Besten gereichen, auch Krankheit und Gebrechen.“

Soji Enku

Quelle:
http://www.zen-guide.de

Kraftorte


Wenn du dich mit der Energie der Natur und des Universums verbinden willst so musst du in die Natur zu den Kraftorten ziehen. Du findest diese alten Kraftorte an den Plätzen die unseren Vorfahren heilig waren. Eichenhaine, Hügelgräber oder Bergkuppen alle Plätze die dich in besonderer Weise anziehen.

An diesen Plätzen sind diese Energien durch das viele arbeiten mit ihnen immer noch präsent. Tausende Schamanen vor dir haben an diesen Plätzen ihr Wissen vertieft, weitergegeben oder gefunden. Viele unserer Vorfahren haben diese Plätze markiert. Entweder sichtbar durch auffällige Steingebilde oder unsichtbar durch die starken Energien die du spüren kannst wenn du nur dafür offen bist.

Wenn du deinen persönlichen Kraftort gefunden hast so pflege ihn und halte ihn sauber. Auch Energiemäßig solltest du deinen Platz sauber halten und auch immer beim Verlassen die Energien glätten und neutralisieren damit der nächste an diesem Platz nicht von deiner Energie beeinflusst wird. Stelle dir einfach ein weißes Licht vor das alle negativen und dunklen Energie auslöscht und deinen Kraftort in strahlendem Weißen Licht zurücklässt.

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

  • Keine
Mein Weg zwischen den Welten

Aromatherapie | Baumheilkunde | Geistheiler | Kräuterheilkunde | Magie | Rituale | Schamane | Seminare | spirituelle Psychosomatik

In Foro - Städtisches Leben um 1300

Ein Blog über Historische Darstellung und das Mittelalter im Allgemeinen

His Lovely Witch

Irgendwann fällt mir auch was Gescheiteres ein.

Annas Welt - Männer, Frauen, Sex und alles andere

Ein Blog über Männer. Über Frauen. Über Sex. Aber hauptsächlich über mich.

Paragraphenreiterin

Reale Erlebnisse & Fi(c)ktive Geschichten

#3Wörter

Monatlicher Kurzgeschichten-Blog

Kira und ihr Weg zu sich selbst

Mein Weg zu BDSM, zu mir selbst und meine Erfahrungen währenddessen.

Büchnerwald

Literatur, Politik und Geschichte

Schreibrausch. Kreatives Schreiben.

Für Schriftsteller, Blogger, Texter.

Uwe Goeritz - Meine Bücher

Meine Welt in Büchern - Für Groß und Klein

LAHs Welt der Serien, Filme und Bücher

Einfach alles, was mir so gefällt :)

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Trisha Galore

VLOG - Autorin - Author

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

MARCUS JOHANUS

THRILLERAUTOR

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Buchkaleidoskop

Meine Spiritualität in Büchern

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

%d Bloggern gefällt das: