Gib deinen Gedanken Kraft und forme deine Welt …

Bereits Buddha hat damals gewusst wie wichtig unsere Gedanken sind. Er prägte den Spruch „Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.“

Dieser Grundsatz gilt in allem was wir tun. Auch im Schamanismus ist es wichtig was wir denken. Wenn wir ablehnend den Kräften des Universums gegenüber stehen so wird die Kraft nicht auf uns wirken können. Wenn wir den Einfluss der geistigen Welt leugnen so wird diese Kraft bei uns nicht zum Tragen kommen.

Das zeigt sich auch in den Placebo Studien die ja eigentlich nicht helfen können wo aber bei einigen Patienten trotzdem eine Wirkung eintritt. Diese Wirkung kommt von den Gedanken der Patienten. Wenn wir denken wir sind krank werden wir auch nach und nach krank. Wenn wir denken wir sind gesund so wird es einer Krankheit schwerfallen uns zu schwächen.

Auf der Kraft unsere Gedanken basieren auch die Schamanischen Rituale. Diese Rituale sind für den Schamanen und für seinen Klienten wichtig um sich in die helfende Energie einzustimmen und auf die Hilfe einzulassen. Fällt das Ritual weg ist die Wirkung des Schamanen zwar immer noch da aber bei weitem nicht so stark wie mit Ritual.

Bei Reiki und jeder anderen Form der Energiearbeit ist es ganz genau so wie bei den Schamanen. Wenn jemand zu einer Reiki Behandlung geht der mit Reiki nichts anfangen kann ist eine Wirkung immer noch spürbar. Jemand der Reiki zustimmt hat eine sehr viel stärkere Wirkung zu verspüren und wenn jemand Reiki vollständig ablehnt so wird die Wirkung überhaupt nicht eintreten oder sich sogar ins Gegenteil umkehren.

Das alles ist nur die Kraft unserer Gedanken und unserer Vorstellungskraft. Nur diese Vorstellungskraft hemmt oder befördert eine Wirkung. Wie groß diese Hemmnisse sein können sieht man wenn man ein Tier mit Reiki behandelt. Katzen zum Beispiel reagieren sofort auf Reiki Energien und sind doch in ihren Gedanken weder pro noch kontra Reiki eingestellt.

Bei Menschen mit einer positiven Einstellung zur Energie ist die Wirkung um ein Vielfaches höher.

Versuche Sie es doch einfach bei ihrer nächsten Energiebehandlung mal. Was können sie verlieren?

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. 8484
    Jul 28, 2015 @ 20:01:28

    Hi! Da ich mich gerade mit der Lehre Buddhas eingehend beschäftige möchte ich dir mal schreiben was Buddha zu den Gedanken lehrte. Es könnte sein dass er noch etwas anderes sagte was ich in der Masse des Textes noch nicht erreicht habe.

    Von den drei üblen und bösen Arten der Taten, Taten als Handlung, Taten als Worte, Taten als Gedanken, sind die Taten als Gedanken die schwerwiegendsten.
    Da ist einer, der ist schwer krank, er weist frisches Wasser zurück und trinkt nur warmes und weil er kein frisches Wasser bekam stirbt er. Dieser wird bei den gedankenhaften Göttern wiedererscheinen. Denn er ist gestorben, da er einem Gedanken ergeben war.
    Da ist ein Jünger der ist vierfach gezügelt. Er verbietet sich Neigungen, verwehrt sie, verweist sie und auf Neigungen verzichtet. Und wie er so durch das Land geht, tritt er ohne Absicht viele kleine Wesen zu Tode. Dies gilt als geringe Schuld. Tut er es mit Absicht ist es grosse Schuld.
    Die Absicht ist eine Tat als Gedanke.
    Da kommt ein Mann und sagt: „Ich werden alle Menschen in diesem Land mit meinem Schwert erschlagen.“ Aber nicht zehn oder zwanzig oder fünfzig Männer könnten gegen ein ganzes Volk bestehen.
    Nun kommt ein mächtiger und redebegabter Priester oder Asket und sagt: „Ich werde mit einem Zorngedanken dieses Volk auslöschen.“ Und nicht hundert, fünfzig oder auch nur einer würde aus diesem Volk überleben.
    Oder es kommt ein Mächtiger und Redebegabter und sagt: „Diesen oder jenen Wald will ich mit einem Gier- oder Luxusgedanken zu Ödland machen.“ Und dieser oder jener Wald wird zu Ödland werden.

    Grüsse!

    Gefällt mir

    Antwort

    • Uwe Goeritz
      Jul 28, 2015 @ 20:53:20

      Sehr schöner Kommentar. Ich danke dir dafür. Ist es nicht so, dass alles was ist erst einmal in jemandes Gedanken entstand? Alles böse, aber auch alles gute, dieser Welt war einmal ein Gedanke. Wenn wir schon etwas mit unseren Gedanken formen dann sollte es etwas Gutes und Positives sein. Wir sollen das Leid verringern, auch das ist ein Auftrag Buddhas. Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Gefällt mir

      Antwort

      • 8484
        Jul 28, 2015 @ 21:11:09

        Mag sein dass alles aus einem Gedanken entstand. Nur solange du mit deinen Gedanken etwas formst, egal ob gut oder schlecht, du formst etwas in dem du gefangen bist. Und da wo du etwas gutes Formst wartet Elend wenn das Gute verschwunden ist. Elend in Form von Trauer und vermissen. Warum sollte ich mir mit meinen Gedanken also etwas vergängliches formen wollen?

        Gefällt mir

      • Uwe Goeritz
        Jul 28, 2015 @ 21:34:21

        Um das Gefängnis deiner Gedanken zu durchbrechen und dann hinter dir zu lassen. In diesem Moment erreichst du die Buddhaschaft.

        Gefällt mir

      • 8484
        Jul 28, 2015 @ 21:48:48

        Wenn ich das Gefängnis meiner Gedanken durchbrochen habe, erlange ich lediglich freudige, wunschlose Leichtigkeit, geistige Ruhe. das ist keine Vollendung, keine Buddhaschaft. Dafür muss noch die Grenzenlosigkeit des Raumes und der Wahrnehmung erreicht werden. Dann die Nichtdaseinssphäre und dann löst man die Wahrnehmbarkeit auf. Dann erst ist der Wahn und die Verblendung aufgelöst und man erreicht Buddhanatur.

        Gefällt mir

      • Uwe Goeritz
        Jul 29, 2015 @ 07:20:29

        Genau so soll es sein. 🙂 Ich wünsche dir einen schönen Tag.

        Gefällt mir

Deine Meinung interessiert mich. Bitte gib mir einen Kommentar als Rückmeldung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Spamkommentare blockiert

Top Klicks auf meiner Seite

Zscheiplitz manor

kloster zscheiplitz, zscheiplitz manor - its history,present day, events & happenings

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Inga`s neue Welt

Leben lernen !

Bücher, Manuskripte, Yoga und mehr

Mein Leben zwischen Manuskripten und MeditationThis WordPress.com siteis the cat’s pajamas

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

shortys by luise

Kritisch, charmante Statements zu Reisen, Menschen & Lifestyle

The Mystical Wayfarer

Let there be Light (Genesis 1:3)

Trigurtas

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind EINS

99buecher-blog

Der Blog für Lesebegeisterte

Rosarote Zeilen

von Evelyn Rosar

Ekagatta Blog

Infos über Zen & Mystik - Zen-Meditation Wiesbaden

Wunderwaldverlag

Go for textflash.wordpress.com

weltenmitwoertern

Writer's Blog - Mystik, Science Fiction, Fantasy reflected - Inspiration & Konspiration

DeineWahreNatur

Du bist mehr als Du denkst.

kOPFkäfig

www.kopfkaefig.wordpress.com

Titus Maria Severinus Pauly

Ontologie & Gnoseologie

DIY Blog with Jane Carrot

Mein DIY - crafting - bastel - gute Laune Blog :-)

Nekos Geschichtenkörbchen

Geschichten von Neko

hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

W8Screens

Pixel and more

Frida's Text-Studio

Hier stelle ich "meine Schreibe" vor, meinen ersten veröffentlichten Roman, Lyrik, Märchen, gelegentlich ein Bild oder Foto

Conny Niehoff-Malerei

und lebens K U N S T

Autorenseite

Blogs aus Bayerns Bergen: Sie beschäftigen sich mit Politik, Liebe, Frauen, Männern, Aphorismen, Sex, Natur, Bayern u.v.m. Und unter „Home“ präsentiere ich mich als Autor.

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

Rosemarie Hofer

Fotografin für anspruchsvolle Kunden

FOTOGRÄFIN (Gisela Peter)

BILD SUCHT WAND...!!!

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Greta Behrens

Bücher sind meine Leidenschaft

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

Janas Fotoblog

Janas Blog mit Fotos

Der Farbraum *

*Malerei SILVIA SPRINGORUM

Sehen, was ist.

Kontemplationen zu transzendentaler Berührung von Matthias Mala

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

[FREI-TEXT-ER]

von wegen und Wind

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

paintings of johanh.moonen

working for living

art gallery gerda.h

Meine iPad Welten - my iPad worlds - mis mundos iPad

*********************Sagittarius 1963****************************

138 Beiträge: Gedichte, Fabeln, wahre Geschichten - lustige, traurige, spannende & informative Beiträge. Viele Videos & Bilder _____________________________________________________________________________________________________________

Pollock of Light

Twitter: @lluisbusse

%d Bloggern gefällt das: